Das Orakel spricht!
Zukunftsvisionen von Magic Challenge

In diesem Artikel möchte ich mal ein paar Ausblicke auf die nächsten Projekte werfen.
Als allererstes ein paar der Völker die in keinem Fantasyspiel fehlen sollten, wie Elfen, Untote oder Orks. Wie solche Miniaturen auszusehen haben kann sich ja jeder selbst denken, aber wir werden sicherlich auch hier einen anderen weg gehen als immer nur den GWliken-Weg. Die französische Firma Rakham hat es ja schon vorgemacht. Ich denke daran sollte man sich orientieren. Zum anderen lebt ein Fantasy System auch von einer Menge Ideen die man auch in Miniaturen umsetzen kann.
Wie wäre es wenn man mal Kristallwesen erschafft oder Engel oder Dämonen oder Katzenwesen, Haiwesen etc… Das wäre mal was ganz neues. Wir haben ja schon neue Völker geschaffen wie die Snake Amazonen oder die Pygmäen. Keiner hat weibliche Orks gemacht, wir schon. Aber ich denke da noch an andere Möglichkeiten. Magic Challenge ist ja ein Spiel mit Magiern die gegen Magier kämpfen. Auch hier gibt es schon 2 Abstufungen der selbigen, zum einen die Adepten und zum anderen die Okkulten. Die etwas besseren Magier (Okkulte) habe außer den Sprüchen die alle benutzen können, noch ihre eigenen ganz persönlichen Sprüche. Zudem brauchen sie nicht die ganze Magiepunktzahl bezahlen von dem Volk dem sie angehören.
Es wird mit ziemlicher Sicherheit weitere Magier geben die weitaus mächtiger sind als die Magier die bis dato raus sind. Wie diese dann gespielt werden weiß ich noch nicht, es wird sich zeigen. Monster gibt es auch zwar nicht so viele doch immerhin. Da wäre zum einen der "grobe Unfug" ein Riese von gewaltiger Statur. Dann gibt es einen Drachen, Oger und Trolle nicht zu vergessen. Was könnte man noch machen, einen Baumriesen vielleicht?? Schauen wir mal.
Magier haben meistens noch Familiare um sich, diese können Magie speichern, Fokus sein oder den Magier einen gewissen Schutz bieten. Wir werden so etwas Mal ins Auge fassen.
Mir persönlich würde ja so etwas wie Elementare gefallen, allerdings nicht die allerwelts Elementare wie Luft, Wasser, Feuer Erde. Es gibt sicherlich noch nette Ideen von anderen Elementen die man in Miniatur darstellen kann.
Aber dies sind im Großen und Ganzen Zukunftsaussichten. Was keine Zukunft sein wird sind die Turniere, ich denke man wird mit der ersten Turnier Saison im Herbst bis zum nächsten Frühjahr rechnen können. Ein Probeturnier wird noch mal auf den FeenCon gespielt werden und sicherlich auch im Dinslakener Laden. Dann jedoch sollte eigentlich alles stehen.
Aber auch hier alles nur unter Vorbehalt. Somit ende ich hier einmal mit den Worten des Kaisers - "schauen wir mal".

Weiter - Zurück - Inhaltsverzeichnis