Melvin: Und woran lag das? Mangelnde Intelligenz der Spieler oder keine klare Linie bei der Erstellung der Taktik?
Oggy: Eher nicht. Aber das ist, glaub ich, meine Sache.
Melvin: Wie sie meinen. Eine Frage die mich sehr interessiert ist: Wenn sich bei ihnen alle so gut verstehen, wer hat denn eigentlich das Kommando im Team, d.h. wer ist die Leitfigur, an der sich die anderen orientieren sollen und die in der Arena die Marschrichtung vorgibt?
Oggy: Das hab ich nicht festgelegt. Natürlich muss sich aber auch mal ein C-Type im Team durchsetzen und auch wenn es sein muß auf den Tisch hauen.
Melvin: Also, erwarten sie, dass der C-Type sich kurz- bis mittelfristig als "Chef im Ring" etabliert?
Oggy: Na ja bei seiner Erfahrung, die er ja nachweislich mitbringt, kann man das erwarten.
Melvin: Interessant. Wie lautet denn die allgemeine Zielsetzung für diese Saison?
Oggy: Wie in der letzten Saison ist das allererste Ziel der Klassenerhalt, was diese Saison wohl zu schaffen sein wird. Alles andere wird sich im Laufe der Saison zeigen.
Melvin: Der Klassenerhalt. Ein realistisches Ziel, aber was lässt sie glauben, dass sie es auch erreichen können?
Oggy: Ich merke halt, daß ich wohl etwas selbstbewusster in letzter Zeit in der Kabine auftrete, darum habe ich zu Anfang der Saison direkt klargestellt, daß ich der Boss bin und denjenigen sofort rausschmeiße, der mir auf der Nase rumtanzt - egal wer.
Melvin: Aha, das ist ja interessant. Sie erwarten also, dass es irgendwann zu Unruhe im Team kommt, die diese drastischen Maßnahmen erfordert?
Oggy: Sie wissen genauso gut wie ich, daß es selten reibungslos in einem Team zugeht, wenn der eine mal öfter nicht spielt als der andere.

 Weiter - Zurück - Inhaltsverzeichnis