FEARLESS - Interview

Wir haben in der letzten Ausgabe ein erstes Interview mit Kai Reichelt - dem Manager des Teams "Brood War". In dieser Ausgabe haben wir für euch ein Interview mit Matthias "Oggy" Geßmann - I.K.E.A.

Wie in der letzten Ausgabe schon angekündigt, haben wir unseren Bluthund und Wadenbeißer Melvin wieder von der Leine gelassen, um ein weiteres Interview zu führen – und siehe da, er hat jemanden vors Mikro bekommen. Ob Mathias „Oggy“ Geßmann, Manager von „I.K.E.A. (Ich Kill Euch Alle)“, sich freiwillig dieser Gefahr ausgesetzt, oder einfach nicht bei „3“ schnell genug auf dem Baum gehockt hat, ist nicht überliefert. Das tut jedoch auch nichts zur Sache. Fakt ist, daß Melvin sich ins kalte Neu Stockholm aufgemacht und ein unterhaltsames Interview aufgezeichnet hat, daß wir ihnen nicht vorenthalten wollen.

Melvin: Vielen Dank, dass sie sich für ein Interview zur Verfügung stellen. Sie haben ja einen sehr glücklichen Saisonauftakt gehabt, indem sie gleich den Vizemeister und dann auch den Meister geschlagen haben. Glauben sie, dass es so weitergeht?
Oggy: Na ja den Meister hab ich jetzt geschlagen aber, man sollte diese Siege nicht überbewerten, zum Teil war auch viel Glück dabei. Natürlich bin ich sehr stolz auf mein Team.

 Weiter - Zurück - Inhaltsverzeichnis