Melvin: Eine mutige Planung. Wie sieht es denn mit dem ligaübergreifenden Wettsystem aus. Hand aufs Herz. Ist das nicht bloß eine weitere Möglichkeit für die FEARLESS-Company, die Hand noch weiter aufzuhalten?
Kay Reichelt: Nein, das sehe ich nicht so. Vielmehr wird die Palette der Möglichkeiten erweitert. Ich plädiere sogar dafür, dass man auf zwei Spiele setzen kann.
Melvin: Interessant. Sprechen wir mal über die Konkurrenz. Wer ist denn Ihrer Meinung nach der Favorit auf den Meistertitel und wer wird absteigen?
Kay Reichelt: Die Favoriten für die Meisterschaft sind nach uns mit Sicherheit die „Satanic Warlords“, aber auch die „Eierknacker“ von Herrn Waschkewitz. Als Geheimtipp hab ich noch Herrn Skrzipietz und seine „Wrecking Crew“ auf der Rechnung. Wenn er die ersten Spiele ohne einen Kollaps übersteht, dann ist sein Team mit Sicherheit oben wiederzufinden. Als Absteiger sehe ich die Teams von Herrn Klimke und von Herrn Wolter. Bei den anderen beiden Teams kann ich mich noch nicht so festlegen.
Melvin: Wo wir gerade so schön dabei sind, möchte ich Sie zum Abschluß bitten ihre Gegner und deren Teams mit wenigen Worten einzuordnen.

 Weiter - Zurück - Inhaltsverzeichnis