home

FEARLESS on Tour
Spiel'02


Es war eine Messe der Brettspiele und Ramscher. Ein hoher Eintrittspreis vernagelte so manchem Besucher die Geldbörse und so hat fast jeder Aussteller (wenn er mal ganz ehrlich ist) Miese gemacht oder nicht den erwarteten Gewinn hingelegt der nötig gewesen wäre, um den ganzen Aufwand zu entschädigen den man betreiben muß. Aber fangen wir mal Vorne an.
Der Aufbau hat sich dieses Jahr um einen Tag nach hinten geschoben. Das hieß, das man einen Tag weniger hatte um seine Plörren richtig zu plazieren. Ärgerlich.
Zum anderen hat es das Aufpassgeschwader der Firma Kötter zu genau genommen und wahr gegenüber den Ausstellern und Aufbauern ziemlich kleinlich. Das gleiche galt für die Ausstellerausweise. Da hat jeder Aussteller nur eine bestimmte Anzahl an Karten bekommen und konnte auch nur eine bestimmte Anzahl an weiteren Karten erwerben. "Um Mißbrauch zuvor zu kommen" war die Begründung des Merz Verlags. Doch wenn ich mal ehrlich bin, waren am letzten Aufbautag (also Mittwoch) so viele Leute in den Hallen die da gar nicht hingehörten. Wo war die Firma Kötter denn???? Haben die vielleicht gepennt??? Oder sind die vom Merz Verlag nur einfach zu blöde das zu sehen??? Leute da waren so viele in den Hallen da dachte man das die Messe schon angefangen hätte.
Dann wird von den Ausstellern erwartet, daß der Stand korrekt und ordentlich auszusehen hat und was findet man bei 4 Tage Messe??? Eine Menge Stände die es früher so nicht gegeben hätte. Da hat es noch eine Standabnahme gegeben. Verdreckt keine Tapete oder sonst was nur nackte Wand.
Desweiteren gibt es da noch die Ramscher, die die es immer noch nicht begriffen haben, daß man mit billig Angeboten und ich meine wirklich billigen Angeboten, die Leute total versaut. Die meinen sicher, daß man sie als Händler total über den Tisch zieht und wollen nach Möglichkeit einen 80% Rabatt von einem haben.
Hallo Leute wacht auf. Man kann auf keiner Figur die 2.95 Euro kosten soll, 0.95 Cent Rabatt geben, das geht einfach nicht.
Die Ramscher sind meines Erachtens die völligen Trottel der Branche und werden hoffentlich bald Aussterben.
Aber kommen wir nun zum Publikum.
Voll war es die 4 Tage in Essen, fand ich. Aber die Leute waren komisch drauf. Irgendwie hatte keiner so richtig Zeit und Lust sich was erklären zu lassen. Und wenn man dann doch jemand am Tisch kriegte, stellte sich in den meisten Fällen raus, daß es die (ich will es mal so sagen ) klügsten Leute unter Sonne waren die da am Tisch standen. Die haben ja überhaupt nix kapiert. Computerkids und solche die es noch werden wollen, so hat es den Anschein genommen. Armes Deutschland.
Aber es gab auch andere, die waren gut drauf und haben schnell begriffen um was es ging. Die fanden sowohl FEARLESS als auch Magic Challenge toll und haben auch gleich ein Exemplar mit genommen.
Viel neues gab es aber nicht zu sehen. Auch wir hatten den gleichen Stand an der gleichen Stelle, nur die Comic Action Halle hat sich nach hinten verschoben, Gott sei Dank. Nun gut bei uns konnte ein Jeder mal Magic Challenge ausprobieren, man hat es reichlich getan, und natürlich konnte man die Neuheiten bewundern und auch gleich käuflich erwerben.
Herausragend in der Halle 6 war sicher der Stand von GW, pompös und groß. Mit zwei Videoleinwände wo Tag ein Tag aus der Trailer zu Lord of the Ring 2 (die zwei Türme) lief, schönes Gelände, daß aber am Ende der 4 Tage ziemlich ramponiert war und verzweifelte Spielrunden von Lord of the Ring dem Tabletop Spiel. Leute euch haben die voll beklaut, wieder einmal.
Bei uns hat man auch eine Miniatur entwendet, sollte derjenige nun diese Zeilen lesen hoffe ich das ihm die Finger langsam abfaulen und er oder sie mindestens 3 Jahre an Brechdurchfall leidet.
Dann gab es da noch die Liferollenspieler die in wirklich schönen Outfits durch die Hallen schlurften und am Samstag und Sonntag mit Musik und was weiß ich Aufmerksamkeit schufen. Ansonsten habe ich mich über die unverschämten Preise der Messeverpflegung aufgeregt und auch fast nur die Wegstrecke zur Toilette gesehen.
Alles in allen haben die Essener Spielertage den Reiz für mich persönlich verloren. Aber man ist sicher auch nächstes Jahr dabei mit neuen aufregenden Sachen. Also macht es mal gut.
Bernd
Excalibur-miniaturen.de


Weiter
- Zurück - Inhaltsverzeichnis