home
  Der Spieler kommt zu Wort

Diese Seite ist gedacht, damit Spieler anderen Spielern etwas mitteilen können.  E-Mails, die uns erreichen, werden hier "abgedruckt". Das können Team-Zusammenstellungen sein mit denen man äußerst erfolgreich ist, Spielberichte, Suche nach Mitspielern, Tips, Szenarien, Anregungen oder sonst etwas.

1.) Templates
Bei Waffen mit Templates zum Anlegen (Flammenwerfer, Säurewerfer und so
weiter) wird doch normalerweise nur die betreffende Aktion verbraucht und
nicht extra auf Fernkampfgeschick gewürfelt. Ich kenne es jedenfalls so von
Warzone. Wieso muß bei Fearless dazu noch ein Trefferwurf erfolgen? Wenn er
mißlingt, wäre es nur logisch noch die Abweichung zu ermitteln und am Ende
geht der Schuß nach hinten los.

Zum einen sind wir nicht bei Warzone, da ich es selbst gespielt habe fand ich das auch recht unlogisch nicht zu würfeln, da es ja dort auch einen 'fumble' gab. Bei uns ist das eine 20 auf dem W20. Einen automatischen Treffer gibt es bei FEARLESS nicht, da man immer einen Waffenklemmer bekommen kann, deshalb der Wurf auf FKG.

2.) Templates
Die Verwundung nach Template-Trefferzonenschema (Fallen, VHOM) ist noch
unklar. Nach langen hin und her rätseln sind wir auf folgende beiden
Auslegungsmöglichkeiten gekommen :
a.) Ein Wurf mit W20 und 2 Verwundungen in eine Trefferzone.
b.) Zwei Würfe mit W20 und jeweils 1 Verwundung in demzufolge bis zu 2
Trefferzonen.
Was ist nun richtig, oder gleich alles falsch ?

Antwort a ist in dem Fall richtig. Ein Wurf mit W20 und 2 Verwundungen in eine Trefferzone.

3.) Einsetzen der Einheiten
Wenn am Anfang des Spieles, ab der 2. Runde, weitere Figuren eingesetzt
werden, sind diese vor oder beliebig zu den schon in der Arena befindlichen
eigenen Einheiten zu ziehen ?

Du kannst sie beliebig ziehen, also keine bestimmte Reihenfolge aber die Aktionen der einzelnen Charaktere müssen dann durchgespielt werden. Keine Figur in die Arena ziehen ist auch eine Option, man muß nicht pro Runde eine in die Arena entlassen, man kann taktieren.

4.) Nahkampf
Wenn ich auf Loßreisen (SCH-2) eine 20 werfe, gilt dies wie bei einem
Angriff - Fallen mit entsprechenden Schäden ?

Nein, es ist ja kein direkter Nahkampfangriff, du würfelst auf SCH-2 und nicht auf NKG. Der Gegner hat dich so fest gepackt das du dich nicht losreißen kannst.

5.) Folgeschäden
Bei einem völlig desolatem Arm gibt es -2 auf den Angriffswurf. Gilt dies
auch für die Waffe im anderen Arm (zum Bsp.: Demolition Dutch oder
B-Krieger) ?

Es gibt zwei Arten von Regeln, im Turniermodus gilt dies auch für den unverletzten Arm. Im
normalem Spiel oder Ligamodus ist dieser Malus nur für den Arm mit dem Waffensystem, dabei sind Charaktere mit beidhändigen Waffen benachteiligt.

6.) Ausrüstungstreffer
Bei beidhändigen Waffen erfolgt ein Ausrüstungstreffer in den einen Arm. Ist
die Waffe jetzt restlos futsch (kann natürlich nicht mehr feuern, daß ist
klar) oder kann noch ein weiterer Ausrüstungstreffer in den anderen Arm
erfolgen (würde jedenfalls Schaden von der Person abwenden) ?

Die Waffe ist futsch, Waffenpanzerung ist was herrliches, ehrlich.

7.) Ausrüstungstreffer
Wie wird verfahren, wenn zwei Waffen in einer Trefferzone eingetragen sind
(Nathalie Nash - Arm rechts : Snipergewehr + Dolch) ? Von oben nach unten
oder anders ?

Von oben nach unten.

8.) Automatische Projektile - und Impuls Strahlenwaffen
Laut Eurer Aussage (Seite 28) erzielen diese Waffen Mehrfachtreffer. Wieso
hat dann Cane (Impulslaserrifle), Valerie Bourmont (Extrem Reichweiten
Maschinenpistole), IR Captain Buttins (Automatikpistole) und andere nur
einmal einen DSK? Ist dies nicht etwas inkonsequent?

Im gewissen Sinne schon, aber da wir auch eine Geschichte haben, einen 'Roten Faden', liegt das Problem an den Herstellern dieser Waffensysteme. Also nicht jede Waffe macht auch mehrfach Schaden.

9.) Tuning (Seite 43)
Wenn man Eurem Beispiel folgend von 11 auf 13 tunen will, muß man für 12 =
45 und 13 = 50 Punkte investieren. Macht zusammen 95 Punkte und nicht 85 !
Leute, Leute, Ihr kennt Eure eigenen Regeln nicht ;-)

Richtig lesen: Anderes Beispiel - von 4 auf 5 kostet 5 KE nicht 10 KE. Deshalb kostet es von 11 auf 13 - 85 KE

10.) Schußlinie
Darf die Schußlinie durch eigene oder andere Einheiten verlaufen?

Schußlinie heißt Schußlinie - verdeckt heißt in dem Fall verdeckt.

Noch ein paar Fragen zu den Charaktern :

Sloan
Die Lähmungsmunition wirkt sie auch gegen Plasmoden ? Es sind auf Eurer
Web-Seite widersprüchliche Aussagen zu finden. In Eurem Fearless-FAQ steht
nein und in den News 23 auf der "Spieler kommen zu Wort" - Seite das
Gegenteil (im Text verborgen).
Sind bei einem Treffer mit Lähmungsmunition nur die Aktionen futsch oder
kann er auch nicht mehr reagieren (wäre eigentlich logisch) ?

Hast recht, deshalb wird auch an einem Kompendium gearbeitet. Da ständig an den Spieleregeln gearbeitet wird, gibt es auch ständig eine Überarbeitung der Regeln, was aber eigentlich einmal geschrieben steht, steht halt.
Die Aktionen sind futsch, reagieren kann er aber immer noch, wir finden das nicht zu hart,
andersrum müßte dann die Munition viel teuerer sein als sie ist und dann würde den Charakter keiner mehr spielen.

VHOM
Panzerung rechter Arm ist 5 gegen links 2, die Klingenhand dagegen am linken
Arm. Fehler oder Absicht ?

Fehler von uns, Dreckfuehlerteupfel, umgekehrt sollte es sein.

Doc Rest / Ramon Dazar / R. Reptil
Alle drei haben die selbe Waffe (nach Name und Reichweite). Doc macht mit
Normalmuni 2x7 Schaden, Dazar demzufolge mit panzerbrechender (+2 auf DSK)
korrekte 2x9 Schaden. Reptil verursacht nun aber mit normaler Munition 2x8
Schaden ! Entweder hat er jetzt Splittermunition oder es sind nur 2x7
Schaden.

Im Prinzip haben sie die gleichen Waffen von der Reichweite her, sie sind aber nicht 'Baugleich'. Reptil's Waffe macht halt DSK 2x8 während die beiden anderen DSK 2x7 mit Normalmuni machen.

R.Reptil
Ist die Kostenangabe richtig ? In der Excel-Tabelle von Frank steht ein
niedrigerer Wert (KE=295).

Frank hat sich vertan, aber er hat es noch nicht geändert, der Wert von 385 KE ist korrekt.

Ramon Dazar
Wer zum Teufel ist Morris (siehe Spezialregeln) ?
Personengebundene Spezialregeln sind immer Mist! Allgemein gehaltene kann
man vernünftiger einsetzen - "Reagiert auf Sprungangriffe automatisch ".
Dies würde auch Bill Hawkins und Private Rogan einschließen. Wenn Ihr es
noch auf Teleportersprünge erweitert kompensiert Ihr gleich den niedrigen
KE-Wert von Assow mit.
Könnt Ihr die Figur eventuell auch ohne das Spezial veröffentlichen ?
Ähnlich wie der B-.Krieger mit und ohne Spezial. Denn ansonsten ist Ramon
ein guter preiswerter Charakter, nur kostet eben das, fast immer nutzlose,
Spezial Krediteinheiten.

Ramon und Mortis sind Todfeinde, er und Mortis sind Charaktere der ersten Stunde, deshalb das Spezial das ja keins ist. Mortis ist kraß, denn der kann jeden mit seinen Special anspringen der in Reichweite ist.
Assow ist und bleibt billig und wid nicht neu berechnet.
Beim B-Krieger hat die mehrzahl der Spieler damals gesagt: "Er braucht einen Special, er braucht einen Special" usw... also haben wir was gemacht.
 

CY 101 N
Nach welchen Kriterien verteilt Ihr den DRST ?
Wenn ich die einzelnen Rüstwerte zusammenrechne (16) und durch 6 Teile kommt
man auf das selbe wie bei VHOM heraus (= 2,66), Nur hat der wiederum DRST =
3 !

Ewischt, shit.... Du hast recht, da haben wir gepennt. Aber da wir die Regeln machen und dabei die ein oder andere Sache außer Kraft setzten können, hätte ich dir auch so antworten können. Ich kann nur immer wieder betonen : 'Leute wir haben eine Storyline und an der orientieren wir uns ein wenig. Das dabei die ein oder andere Ungereimtheit auftaucht ist anzunehmen'.

Xargosz
Das Spezial ist herrlich sinnlos ! Wenn ich jedesmal vor dem Trefferwurf
erst auf eine 8 würfeln muß, nützt mir alles Zielen und noch so große Gegner
nichts. Normalerweise wäre der Xargosz mit seinem Spezial der ideale
Guardian-Killer. Selbst bei einem FKG von nur 10 erhöht es sich mittels
Zielen und Größenmodifikator auf 15. Nur was nützt mir dies, wenn vorher der
Wurf auf eine 8 erfolgen soll ? Eine 8 hat eine Trefferchance von 40% bei
einem W20. Weiterhin folgt ja noch der eigentliche Wurf und damit reduziert
sich meine Trefferwahrscheinlichkeit noch weiter. Mit seinen 560 Punkten ist
er somit viel zu teuer. Bei einem Duell gegen Demolition Dutch, welcher 100
KE weniger kostet, hat der Plasmode 18 mal werfen müssen für ein geglücktes
Spezial und den Trefferwurf auf 10 anschließend  gleich vergeigt. Zudem kann
auf jeden mißlungenen Spezialwurf reagiert werden. Für seinen Schildbrecher
muß er den Gegner gegenüberstehen und gibt selber eine prima Zielscheibe mit
+3 ab. Es ist also kein Wunder, wenn Ihr keinen anderen Plasmoden neben dem
Hkrkrxar etablieren könnt. Bei einem wesentlich besseren FKG, einer in etwa
vergleichbaren Schadenswirkung (ohne Spezial-Schildbrecher) und einer
zusätzlichen Nahkampfwaffe bei 125 KE weniger Kosten ist dieser allemal
vorzuziehen. Würde das Spezial Schildbrecher anders herum laufen : erst
Feuern, dann SP-Wurf und wenn geschafft gilt Spezial, wenn jedoch nicht wird
normal mit Abzug des Rüstwertes verfahren, wäre die Figur gut einsetzbar. So
aber steht er im Schrank mit seinen 560 KE und findet keine Verwendung, erst
recht nicht bei einem Turnier, wo es wirklich auf Leistung ankommt.
Ähnliches gilt für den B-Krieger und sein Nahkampfgemetzel auf einen Wurf
von 8. Er ist ein prima Ziel, wenn er krampfhaft versucht 2 seiner 3 Aktionen
für das Spezial zu verwenden. VHOM und Dave Sisoron sind da wesentlich
nützlicher und preiswerter. Jammert also nicht über die
Einheitsbreiaufstellungen sondern ändert es ab !!!

Es gibt Charaktere die sind einfach zu händeln und es gibt Charaktere die sind etwas komplizierter zu spielen. Xargosz gehört zu letzteren Schlag. Dieser Charakter ist bei uns in der Liga mit der 'Henne' der absolute Killercharakter. Wenn du jedoch alle Charaktere miteinander vergleichst wirst du immer wieder erhebliche Unterschiede feststellen. Da der B-Krieger jedoch nur einmal auf SP würfeln muß, eine 8 ist wohl nicht so schwer, hat er dann 4mal den Zuschlag DSK 10, ich finde das geht in Ordnung.
Wie in jeden Spielesystem gibt es Turnierfiguren und andere Figuren, da kannst du nochsoviel
abändern an der Tatsache das von 10 aufstellungen 10mal VHOM oder Assow aufgestellt
werden ändert das nichts. selbst einmal eine andere Aufstellung ausprobieren und andere Charaktere spielen als die anderen,daß sollte es sein. Mut zur Lücke.
 
 

Weiter - Zurück - Inhaltsverzeichnis