Der Spieler kommt zu Wort 

 
 
 
Fearless einmal ganz anders
Von Jens Fleckhaus, einem der aktivsten FEARLESS Spieler kommt der folgende  Vorschlag. Eine klasse Idee, die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Spielt es doch mal und mailt uns dann, wie es Euch gefallen hat.
CTF ist eine Teamplay Version für Fearless. Es werden 2 Teams gebildet. Für jede Seite dürfen Figuren im Wert von 2000 Krediteinheiten gekauft werden. Das Spielfeld wird in der Mitte geteilt und jedes Team darf darin max. 3 Hindernisse seiner Wahl aufstellen. Es müssen 2 Flaggen (für jedes Team eine) im gleichen Abstand zum Plasmafeld am Rand des Feldes aufgestellt werden. Sinnvoll wäre es, die Hindernisse so einzusetzen, daß die Flagge vor direktem Blickkontakt des Gegners geschützt ist! Die Spielfiguren werden in einem Radius von 15 cm um die eigene Flagge positioniert.

Beispiel:
F = Flagge
H= Hindernis

Der Sinn des Spiels besteht darin, die Flagge des Gegners zu stehlen und diese zur eigenen Flagge ins HQ zu bringen. Dabei darf die Flagge nicht abgelegt oder an einen anderen Mitspieler übergeben werden. Sollte der Flaggenträger auf dem Weg zum HQ sterben wird die Flagge an der Stelle liegen gelassen, bis ein anderer Spieler diese einsammelt, egal ob Freund oder Feind. Der Spieler sollten den Flaggenträger mit seinen anderen Spielfiguren so gut es geht unterstützen und schützen, egal was es kostet. Die Charaktere, die dabei ihr Leben lassen, setzen eine Runde aus und erscheinen dann neu im 15 cm Radius um die Flaggenposition im HQ. Das geht jedoch nur 3 Mal. Die Figuren, die wieder neu ins Spiel kommen, sind vollständig geheilt und bekommen ihre volle Munition zurück, ebenso Rüstungsteile und Waffen, die vielleicht beschädigt worden waren.
Die Flaggen können nur in dem 15 cm Radius zusammen gebracht werden. Sollte also ein Team die Flagge des Gegners erobern, das gegnerische Team schafft dies aber auch, muß also auch die eigene Flagge zurückerobert werden um beide Flaggen in den 15 cm Radius zu bringen. Wer es schafft beide Flaggen im 15 cm Radius des eigenen HQ zu haben, hat das Spiel gewonnen.
Es wird normal um Initiative gewürfelt. Das Team, das gewinnt, beginnt seine erste Figur zu bewegen, danach der Gegner usw.  Nachdem alle Figuren gezogen worden sind, wird erneut um die Initiative gewürfelt und nach alternativen Fearlesregeln weitergespielt (die Charaktere auch weiterhin abwechselnd einzeln bewegt).
Das  Bewegen , Reagieren  oder Angreifen, wird nach den Standard Fearlessregeln ausgeführt. Spielfiguren können für die 2000 KE wie bei einem Ligaspiel ausgerüstet werden. Die Teammitglieder dürfen sich untereinander beraten oder coachen.
Zusätzlich zu den Figuren, werden 2 Marker für die Flaggen und 2 Flaggen (oder Symbole dafür) benötigt. Die Marker kennzeichnen den Standort der Flagge. Das Symbol der Flagge wir mit dem Spieler mitgezogen.

Viel Spaß wünscht der

Kobold
 

Weiter - Zurück - Inhaltsverzeichnis