home

Ein Rundgang über die DUZI

Deutsche FEARLESS Meisterschaft 3. Platz
Die DUZI 2002

Die DUZI feierte in diesem Jahr Jubiläum. 20 Jahre hat sie nun schon auf dem Buckel und ist noch kein bisschen altmodisch geworden.
Am 12 & 13 Oktober wurde die Niederrheinhalle in Wesel zum Magneten für alle
Zinnfigurenfreunde, Modellbauer und Table-Top-Spieler.

Obwohl die Duzi diesmal schon im 4 Jahr in Wesel zu Hause ist, so ist der Name dennoch der Gleiche geblieben: DUZI kurz für „Duisburger Zinnfigurenbörse“. Denn dort hat sie 1983 das Licht der Welt erblickt. Aus dem Anfangs familiären Rahmen mit 15 Austellern ist bis heute die größte Veranstaltung ihrer Art in Deutschland geworden.

Auf 1400m² zeigten sich auch heuer Händler, Hersteller, Clubs und Privatleute aus dem In- und Ausland, um alles Rund um die Zinnfigur vorzustellen. Egal ob rund , flach oder halbplastisch; 8mm oder 150mm groß; ob historisch, Fantasy, Science-Fiction oder gar Erotik, auf der DUZI waren sie alle wieder zu Hause. Auch dem Modellbauer, dem die großen Anbieter nicht reichen, wurden Produkte der meisten Kleinserien - Hersteller Europas angeboten.
Die 400m² große Empore war die Plattform für alle, die auch mit der Zinnfigur spielen. Hier wurden zwei Turniere ausgetragen. Zum einen die Deutsche FEARLESS-Meisterchaft und zum anderen eines der größten Warhammer-Turniere Europas für 90 Teilnehmer.
Wie in auch in den Jahren zuvor war die Bühne das zu Hause der Bemalungswettbewerbe um die „Goldene Duzi“. Hier stellten dann sowohl „Beginner“ als auch die Malerelite Deutschlands ihre Exponate aus, um diese dann anschließend von einer Jury bewerten zu lassen. Gleichzeitig wurde hier die „Deutsche Meisterschaft im Bemalen einer 25mm Figur ausgetragen“.

Ein weiterer Höhepunkt war „Living History“. In diesem Rahmen konnten sich die Besucher Persönlichkeiten aus der Geschichte in Originaluniformen anschauen. Unter anderem Stand der alte Fritz den Gästen Rede und Antwort.
Last but not least gab es eine Dioramenschau zu sehen mit Szenen aus Altertum, Mittelalter und dem Wilden Westen.

Die um 10% gestiegenen Besucherzahlen bestätigten den Eindruck des Erfolges auf der ganzen Linie.

Weiter - Zurück - Inhaltsverzeichnis